Hilfe Bienen schwärmen!

Sie haben einen Bienenschwarm entdeckt! Was ist zu tun ??

Als erstes sollten Sie sich freuen, denn Sie erleben gerade die Geburt eines neuen Bienenvolkes. Vor einem Bienenschwarm brauchen Sie keine Angst zu haben, denn in der Regel ist ein Schwarm friedlich.

 

Etwa ab April können Bienenvölker so stark werden, dass der Platzbedarf so groß wird, dass ein Volk sich vermehren möchte. Es werden neue Königinnen erzeugt. An schönen Tagen, meist in den Mittagsstunden, kurz bevor diese schlüpfen, verlässt

die alte Königin mit einem Teil der Bienen den Bienenstock. Es ist ein neues Volk geboren.

Dieses ist ein tolles Erlebnis wenn viele tausend Bienen mit ihren Flügeln ein brausendes Geräusch erzeugen. Als erstes sammeln sich die Bienen in der Nähe ihrer alten Wohnung zu einer Schwarmtraube. Dann machen sich so genannte Pfadfinder-Bienen auf die Suche nach einer neuen geeigneten Behausung. Wenn diese dann gefunden ist, begibt sich der Schwarm wieder in die Luft und fliegt dort hin. Ein Bienenschwarm kann ohne menschliche Hilfe nur in ganz seltenen Fällen überleben.

Aus diesem Grund sind wir Imker daran interessiert, die Bienen wieder einzufangen.

Wenn Sie einen Bienenschwarm entdecken, können Sie mit Hilfe unserer Karte (siehe unten) „Hilfe die Bienen schwärmen“ einen Imker in der Nähe finden, der den Schwarm

einfängt.

Wenn Sie Interesse an der Imkerei haben, kann so ein Bienenschwarm auch durchaus der Anfang für Ihre Imkerei sein. Wir würden Ihnen sehr gerne helfen.

Sie können aber auch ein Vorstandsmitglied direkt anrufen:

Günter Schnarre 05483/652

Josef Buller 05426/3377

Rainer Binder 05481/82342

Günter Schenke 05485/1397

Vielen Dank Ihr Imkerverein Kattenvenne



Comments are closed.