Eingang

Fritz Hilge bekam von Thomas Leeker (rechts) und Günter Schnarre (2. von links) die Urkunde für die Ehrenmitgliedschaft im Landesverband überreicht. Mit im Bild Fritz Hilges Ehefrau Wilfriede. Foto: msc

Lienen-Kattenvenne –

Seit 1947 ist die Imkerei das Hobby von Fritz Hilge. Jetzt ist der Kattenvenner zum Ehrenmitglied im Landesverband ernannt worden.

Von Michael Schwakenberg

Die Leidenschaft für die Imkerei begann kurz nach dem Krieg. Es war das Jahr 1947, als Fritz Hilge seinen ersten Bienenschwarm einfing und damit den Grundstein legte für ein Jahrzehnte langes Engagement rund um die Honigbiene. Als Anerkennung für seine über 50-jährige Mitgliedschaft und den großen ehreamtlichen Einsatz hat der Landesverband Westfälisch-Lippischer Imker ihn jetzt zum Ehrenmitglied ernannt. Die Urkunde überreichten dem 88-Jährigen Thomas Leeker und Günter Schnarre vom Imkerverein Kattenvenne.

„Er war immer und zu jeder Zeit bereit, die Jungimker zu unterstützen und ihnen mit seinem Wissen zu helfen“, betonte Günter Schnarre. Auch habe er Anfänger regelmäßig in der Königinnenzucht unterrichtet und sie mit Zuchtstoff versorgt, ergänzte Thomas Leeker.

Der gebürtige Ladberger war von 1952 bis 1970 Mitglied im dortigen Imkerverein, der sich dann aufgelöst hat. Seit 1974 ist er Mitglied im Imkerverein Kattenvenne, dessen Vorsitzender er von 1981 bis 2003 war. Seitdem ist er Ehrenvorsitzender. Und von 2006 bis 2012 war er noch einmal zweiter Vorsitzender. Im Kreis-Imkerverein Tecklenburg bekleidete er zudem fast 40 Jahre lang das Amt des Kassierers. 1987 bekam er die silberne Ehrennadel des Landesverbandes, 1997 die goldene Ehrennadel.

 

Quelle: http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Steinfurt/Lienen/2726521-Imkerverein-Kattenvenne-Auszeichnung-fuer-Fritz-Hilge


Willkommen beim Imkerverein Kattenvenne 

Der“ Imkerverein Kattenvenne“ blickt auf eine 100-jährige Geschichte zurück.
In diesem Zeitraum hat der Verein Höhen und Tiefen erlebt.
Gerade die Tiefpunkte konnte der Verein nur erfolgreich überstehen,
weil sich immer wieder Mitglieder fanden, die ihr Engagement uneigennützig 
einbrachten. Diese Unterstützung ist besonders hervorzuheben, da die Tätigkeit
des Imkers oftmals mühsam ist, und gleichzeitig eine gehörige Menge
Idealismus verlangt. Hier zeigt sich schon, wieviel Elan erforderlich ist,wenn man dem Hobby Imkerei nach gehen möchte.
Unser besonderer Dank gilt unseren Mitgliedern, und wir sind froh, uns mit dieser Homepage
vielen interessierten Naturfreunden präsentieren zu können.
Unser Imkerverein hat es sich zur Aufgabe gemacht, naturverbundenen Menschen
zu helfen, die die Imkerei zu Ihrem Hobby machen wollen.
Kommen Sie in unsere Gemeinschaft und lernen Sie den Umgang mit Bienen kennen.
Sie erhalten bei uns eine praktische Unterweisung und Informationen von erfahrenen Imkern.

Auch Sie sind herzlich willkommen



Comments are closed.